News-Blog

In unserem News-Blog finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Wissenswertes rund im die Aktivitäten der Seeger-Gruppe. Bitte wählen Sie aus der Themenliste, was Sie interessiert.

Herzlich willkommen Kerstine Wenglein

Kerstine Wenglein hat zum 2.9. die Technische Leitung bei der Seeger Vermögensverwaltung übernommen.

Sie folgt auf August Burkhardt, dessen 25-jährige Betriebszugehörigkeit wir letztes Jahr gefeiert haben.

Kerstine Wenglein verfügt über langjährige Erfahrung in der Wohnungswirtschaft, bei Frequent Immobilien in Bruchsal war sie mehr als 10 Jahre im Bereich Mieterbetreuung und Gebäudemanagement tätig.

Danke Herr Burkhardt für Ihre Treue und für alles, was Sie für Seeger geleistet haben! Herzlich willkommen Kerstine Wenglein und auf gute Zusammenarbeit!

Seeger neuer Premiumpartner des SV Germania 04

Weingarten ist eine Hochburg des Ringersports, mit dem SV Germania 04 ist hier der Deutsche Meister von 2011, 2012 und 2017 zu Hause.

Seeger und die Germania sind nun eine Partnerschaft eingegangen, Seeger ist ab der jetzt beginnenden neuen Saison einer der Premiumpartner der Germania.

Neben der eigenen Lauf-Mannschaft setzt Seeger damit einen zweiten Schwerpunkt bei seinem sportlichen Engagement.

Wir freuen uns auf spannende Stunden in der Mineralix-Arena, die derzeit übrigens um eine großen Außenterrasse für die Germania Gaststätte und um Räumlichkeiten für ein Fitness-Studio mit Physiotherapiebereich erweitert wird.

Halbmarathon in Ettlingen mit neuer Strecke

Erstmals mit einer auf der zweiten Hälfte neuen Streckenführung hat am 3.8. der Ettlinger Halbmarathon stattgefunden. Ausgehend vom Horbachpark geht es mit ca. 400 Höhenmetern über Spessart, Schöllbronn und Schluttenbach auf dem Waldsaumweg mit schönen Aussichten zurück nach Ettlingen.

Eine weitere Neuerung ist, dass der Ettlinger Halbmarathon einer von sechs Läufen ist, die zum dieses Jahr erstmals ausgetragenen RegioCup Karlsruhe 2019 zählen.

Die Laufmannschaft von Seeger war mit vier Läufern am Start, unter ihnen hat Lukas Schlichtmann mit 1:37:00 Stunden einen Podestplatz in seiner Altersklasse nur knapp verpasst.

 

'Ein Fest für alle' vom 27.-29.7. in Spöck

Nur alle drei Jahre findet das Spöcker Straßenfest statt. Dieses Jahr ist es wieder soweit - vom 27.-29.7. laden die Spöcker Vereine zu ihrem 'Fest für alle' ein, das immer ein besonderes Flair auszeichnet.

Der Übersichtsplan über das Festgelände weist 30 Attraktionen aus, an allen drei Festtagen gibt es Live-Musik und ein Kulturprogramm auf erstmals zwei Bühnen. Seeger unterstützt dieses Highlight im Stutenseer Veranstaltungskalender und wünscht gutes Gelingen!

100 Jahre Jugendeinrichtung Schloss Stutensee

Vor 100 Jahren gründete Heinrich Wetzlar ein Erziehungsheim im Schloss Stutensee. Die heutige Jugendrichtung wird vom Landkreis Karlsruhe getragen und ist ein breit aufgestellter Anbieter von Jugendhilfemaßnahmen. Diese reichen von verschiedenen Bildungsgängen über Wohngruppen in unterschiedlichen Ausgestaltungen bis hin zu Inobhutnahme, Tagesgruppen und mobilen Hilfen.

Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten war ein Festakt am 19.7., bei dem neben vielen anderen auch Marie Louise Blans gesprochen hat. Sie ist die Urenkelin der Gründerfamilie und war eigens aus den Niederlanden angereist.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums waren die Jugendeinrichtung und die Seeger & Dürr Stiftung bereits Ende letzten Jahres eine Kooperation eingegangen. Geplant ist eine langfristige Zusammenarbeit.

 

Foto: Martin Strohal /meinstutensee.de

Halbzeit zum Stutensee Cup beim VSV Büchig

Als zweiter von drei Läufen zum Stutensee Cup hat der VSV am 14.7. seinen traditionellen Volkslauf ausgerichtet. Die Laufmannschaft von Seeger ließ sich auch vom sintflutartigen Regen nicht abhalten und war sowohl bei der Walking-Strecke und dem Einsteigerlauf über 5 km als auch beim Hauptlauf über 10 km vertreten.

Der dritte und letzte Start zum diesjährigen Stutensee Cup mit abschließender Ehrung der Cup-Sieger findet am 27.10. statt, wenn der TV Friedrichstal zu seinem erst letztes Jahr neu ins Leben gerufenen Waldlauf einlädt.

NCT-Spendenlauf in Heidelberg

Am 05.07.2019 war die Laufmannschaft gleich bei zwei Läufen vertreten: Während ein Teil der Mannschaft über die Bergdörfer von Karlsruhe lief, waren zwei unserer jungen Läufer beim Heidelberger NCT-Lauf dabei.
Der Spendenlauf des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen fand bereits zum 8. Mal statt. Insgesamt 6.000 Teilnehmer starteten am 05.07. in der Abendsonne beim Lauf gegen Krebs. Die Summe aller Spenden belief sich auf gigantische 180 000 Euro.

 

 

 

Weltmeister bei Bergdorfmeile am 5.7.

Wie immer war der 'flachste Berglauf in Deutschland' frühzeitig ausgebucht. Als Schwesterveranstaltung der Badische Meilen durch die Karlsruher Innenstadt geht die Bergdorfmeile über die Höhenstadtteile. Veranstalter beider Läufe über das historische Längenmaß von 8,88889 km ist die Leichtathletik-Gemeinschaft LG Region Karlsruhe.

Unter den Teilnehmern war auch Jannik Weiß, der - über die gesamte Distanz - mit drei Bällen jonglierend in 31:13 Minuten Rang drei belegte. Mit 2:41,67 Minuten über 1.000 Meter ist Weiß Weltrekordhalter in dieser Joggling genannten Kombination auf Laufen und Jonglieren.

Die Laufmannschaft von Seeger war mit fünf Läufern vertreten, herausragend darunter Lukas Schlichtmann mit einer Zeit von 36:28 Minuten.

Lebenslauf Weingarten zugunsten von Leukämiekranken am 25.5.

Bei zunächst herrlichem Wetter starteten mehr als 1.400 Läufer bei der 14. Auflage des Lebenslaufs in Weingarten für einen guten Zweck. Der Veranstalter blut.eV setzt sich seit 1996 für Menschen ein, die an Leukämie- oder einer Tumorerkrankung leiden. Er hilft bei der Suche nach einem lebensrettenden Stammzellspender und schließt Lücken in der Versorgung von Patienten in der Klinik und zu Hause.

Unsere Laufmannschaft war mit zwölf Teilnehmern vertreten. Sie drehten insgesamt  176 Runden (jeweils ca. 1,3 km) durch Weingarten und erzielten damit einen Spendenbetrag von 1.760 Euro durch die Seeger & Dürr Stiftung als Rundensponsor. Simon Beyer und Lukas Schlichtmann aus dem Seeger Team wurden für jeweils den 3. Platz in ihrer Altersklasse prämiert. Danke an alle Beteiligten und Glückwunsch an Simon und Lukas!

 

Foto: Manuel Trapp / blutev.de

Doppelte Premiere beim Energieberglauf Karlsruhe am 23.5.

Die Lauf-Kalender sind üblicherweise von Traditionsveranstaltungen geprägt, ganz neue Laufveranstaltungen wie der erstmals ausgetragene Energieberglauf sind eine Seltenheit. Insgesamt 67 Teilnehmer waren bei der Premiere über 5,5 km dabei, darunter 5 Vertreter der Laufmannschaft von Seeger. Der mit Höhenmeter gespickte 4-Runden-Lauf belohnte mit einem schönen Ausblick auf Karlsruhe und den Rheinhafen.

Ein weiteres Debüt gab es an diesem Tag für unser Team-Fotografin Tina Kürz, die erstmals selbst einen Wertungslauf bestritt und 14. bei den Damen wurde. Herzlichen Glückwunsch Tina!