News-Blog

In unserem News-Blog finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Wissenswertes rund im die Aktivitäten der Seeger-Gruppe. Bitte wählen Sie aus der Themenliste, was Sie interessiert.

Nächstes Forum 'Wohnen heute' mit Rechtsanwalt Kai Recklies am 29.10.

'Aktuelle Entwicklungen im Immobilienrecht - Von Mietpreisbremse bis Grundsteuerreform' ist das Thema von Kai Recklies bei unserem nächsten Stutenseer Forum 'Wohnen heute'.

Im Spannungsfeld von Wohnungsnot und Klimawandel, von Investitionsanreizen und Mieterschutz unterliegt das Immobilienrecht ständigen Veränderungen.

Der Wohnungsmarkt in Stutensee ist angespannt - mit welchen rechtlichen Konsequenzen für Mieter und Vermieter? Welche Neuerungen ergeben sich aus der jüngsten Novellierung der Landesbauordnung? Wie ist die aktuelle Rechtsprechung zum Thema Schönheitsreparaturen? Was tut sich im Hinblick auf die geplante Grundsteuerreform?

Auf diese und weitere Fragen zur aktuellen Gesetzeslage gibt Kai Recklies einen praxisbezogenen Überblick. Er ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und als Referent und Lehrbeauftragter u.a. für den Immobilienverband Deutschland und die Immobilienbörse Baden-Württemberg tätig.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 29.10.2019, wie üblich um 18:00 Uhr in den Räumen der Volksbank Stutensee-Weingarten in Blankenloch, mit der wir das Stutenseer Forum 'Wohnen heute' gemeinsam ausrichten.

Seeger holt zeitgenössische Kunst nach Stutensee

Am Sonntag, 13.10., geht die erste Auflage von 'Neue Kunst im Alten Pfarrhaus' mit Arbeiten von Eberhard Bitter aus Wuppertal zu Ende.

Die Abschlussveranstaltung am Sonntag, 13.10., nehmen wir zum Anlass, auch das 25-jährige Gründungsjubiläum der Seeger & Dürr Stiftung zu feieren.

Schon um 10:00 Uhr lädt gleich nebenan in der Michaeliskirche Pfarrer Jörg Seiter zu einer Bildbetrachtung eines der Motive von Eberhard Bitter ein.

Ansonsten ist die Ausstellung in den verbleibenden Tagen auch unter der Woche zu sehen, während unserer regulären Bürozeiten.

Weitere Informationen unter www.seeger-gruppe.de/ausstellung

Klaus Nickel leitet den Immobilienvertrieb bei Seeger

Seeger begrüßt zum 1.10. ein weiteres neues Mitglied im Team: Klaus Nickel übernimmt zu diesem Termin die Leitung des neuen Geschäftsbereichs Immobilienverkauf bei der Seeger Wohnkonzepte GmbH.

Klaus Nickel verfügt über langjährige Erfahrung im Immobilienvertrieb und der Immobilienfinanzierung, u.a. als Geschäftsführer des ImmoCenter der Sparkasse Karlsruhe. Zuletzt war er im nördlichen Lankdreis Karlsruhe für die LBS Immobilien GmbH Südwest tätig.

Mit der personellen Verstärkung reagiert Seeger auf die stark gestiegene Nachfrage nach professioneller Betreuung beim Verkauf von Wohnimmobilien in der Region.

Herzlich willkommen, Klaus Nickel!

Seeger Vermögensverwaltung wird Mitglied beim vbw

Unser Geschäftsführer Andreas Dürr hat diese Woche an den Baden-Badener Tagen der Wohnungs- und Immobilenwirtschaft in Baden-Baden teilgenommen. Er hat sich dort über Zukunftsthemen wie "Auswirkungen des demografischen Wandels", "Contracting und Mieterstrom" sowie "Mobilitätskonzepte und Stellplatzschlüssel" informiert. Die jährliche Veranstaltung bietet außerdem eine gute Möglichkeit, sich mit anderen Wohnungsgesellschaften auszutauschen und Erfahrungen zu teilen.

Ausrichter der Baden-Badener Tage ist der vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., bei dem die Seeger Vermögensverwaltung jetzt als Mitglied aufgenommen wurde.

Ausstellung mit Werken von Eberhard Bitter eröffnet

Gut gefüllt war das Gebäude von Seeger am 24.9., als die erste Auflage von Neue Kunst im Alten Pfarrhaus mit Werken von Eberhard Bitter eröffnet wurde.

Die knapp 50 Ölbilder und Zeichnungen erstrecken sich über drei Etagen, besonders eindrucksvoll sind die Großformate im eigens dafür ausgebauten Dachgeschoss des früheren Pfarrhauses und heutigen Firmensitzes der Seeger Gruppe.

Thematisch steht der Mensch und die Körpersprache im Mittelpunkt der Arbeiten des Künstlers aus Wuppertal. Die Heidelberger Kunsthistorikerin Dr. Maria Lucia Weigel gab in ihrer Ansprache eine viel gelobte Einführung zu den Motiven und zu der Technik von Eberhard Bitter.

Bis zum 13.10. ist die Ausstellung während der Bürozeiten von Seeger in der Hauptstr. 93 in Stutensee-Blankenloch zu sehen. Am 13.10. gibt es dann um 10:00 Uhr im Gottesdienst der Michaelisgemeinde eine Bildbetrachtung zu einem Motiv aus der Ausstellung.

Bei der anschließenden Schlussveranstaltung am 13.10. um 11:30 Uhr wird das 25-jährige Jubiläum der Seeger & Dürr Stiftung gefeiert, u.a. mit einem Grußwort von Oberbürgermeisterin Petra Becker. Auch Eberhard Bitter wird zu diesem Anlass noch mal in Stutensee sein.

Foto: Carola Böhler

Baden-Marathon am 22.9. mit vielen Premieren

Bei idealen Bedingungen gingen am Sonntag zusammen 8.500 Teilnehmer bei Baden-Marathon an den Start. Die Veranstaltung ist das Hauptereignis für Läufer aus der Region. Die Streckenführung war bei der 37. Auflage wieder leicht verändert, sie führt ausgehend von der Europahalle durch Karlsruhe und um Karlsruhe herum.

Die Mannschaft von Seeger war mit 14 Läufern dabei, darunter zwei Staffeln, die sich die Gesamtstrecke geteilt haben. Lukas Schlichtmann aus unserem Team hat in 3:30 Stunden seinen ersten Wettbewerb über die Marathondistanz von 42,195 km absolviert. Unser jüngstes Mannschaftsmitglied Simon Beyer hat mit unter 1:53 Stunden eine neue pesönliche Bestzeit aufgestellt, und Anja Brecht ist zum ersten Mal überhaupt unter der Flagge von Seeger gelaufen. Glückwunsch an alle, die dabei waren!

Auch das Gesamtergebnis war von Premieren geprägt: Auch Yannik Arbogast als Sieger bei den Herren ist in knapp unter 2:29 Stunden seinen ersten Marathon überhaupt gelaufen. Den Frauen-Wettbewerb gewann Garbriela Rocha aus Brasilien, die bei einem 10 km Lauf zuhause eine Flugreise nach Frankfurt gewonnen hatte und so eher zufällig bei ihrem ersten Lauf über die Marathon-Distanz gelandet ist.

Volkslauf der Stadtwerke Karlsruhe am 12.9.

Die Laufveranstaltung, bei der die familiäre Atmosphäre und der Spaß im Vordergrund stehen, wird von der Sportgemeinschaft der Stadtwerke Karlsruhe ausgerichtet und bereits seit 1984 durchgeführt.

Start und Ziel befinden sich auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke mitten in einem Industriegebiet, doch die Strecke führt größtenteils entlang der Alb durchs Grüne.

Die Lauf-Mannschaft von Seeger war bei diesem Traditionslauf mit drei Startern auf der 10 km Distanz und mit zwei weiteren über 5 km vertreten. Danke an alle, die dabei waren!

Neue Kunst im Alten Pfarrhaus

Unter der Überschrift Neue Kunst im Alten Pfarrhaus findet 2019 erstmals eine Wechselausstellung mit Arbeiten eines zeitgenössischen Künstlers statt. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum der Seeger & Dürr Stiftung. Sie und die Unternehmen der Seeger Gruppe haben ihren Sitz im Alten Pfarrhaus von Stutensee-Blankenloch.

In der ersten Ausstellung werden Arbeiten von Eberhard Bitter gezeigt, der Kunstinteressierten aus der Region durch seine regelmäßige Präsenz auf der art Karlsruhe bekannt ist.

Bei der Vernissage am 24.9. spricht die Heidelberger Kunsthistorikerin Dr. Maria Lucia Weigel. Am 13.10. erinnern wir im Rahmen der Schlussveranstaltung zur Ausstellung an die Gründung der Seeger & Dürr Stiftung im Jahr 1994, u.a. mit einem Grusswort der Stutenseer Oberbürgermeisterin Petra Becker.

Herzlich willkommen Kerstine Wenglein

Kerstine Wenglein hat zum 2.9. die Technische Leitung bei der Seeger Vermögensverwaltung übernommen.

Sie folgt auf August Burkhardt, dessen 25-jährige Betriebszugehörigkeit wir letztes Jahr gefeiert haben.

Kerstine Wenglein verfügt über langjährige Erfahrung in der Wohnungswirtschaft, bei Frequent Immobilien in Bruchsal war sie mehr als 10 Jahre im Bereich Mieterbetreuung und Gebäudemanagement tätig.

Danke Herr Burkhardt für Ihre Treue und für alles, was Sie für Seeger geleistet haben! Herzlich willkommen Kerstine Wenglein und auf gute Zusammenarbeit!

Seeger neuer Premiumpartner des SV Germania 04

Weingarten ist eine Hochburg des Ringersports, mit dem SV Germania 04 ist hier der Deutsche Meister von 2011, 2012 und 2017 zu Hause.

Seeger und die Germania sind nun eine Partnerschaft eingegangen, Seeger ist ab der jetzt beginnenden neuen Saison einer der Premiumpartner der Germania.

Neben der eigenen Lauf-Mannschaft setzt Seeger damit einen zweiten Schwerpunkt bei seinem sportlichen Engagement.

Wir freuen uns auf spannende Stunden in der Mineralix-Arena, die derzeit übrigens um eine großen Außenterrasse für die Germania Gaststätte und um Räumlichkeiten für ein Fitness-Studio mit Physiotherapiebereich erweitert wird.