News-Blog

In unserem News-Blog finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Wissenswertes rund im die Aktivitäten der Seeger-Gruppe. Bitte wählen Sie aus der Themenliste, was Sie interessiert.

Blog lesen

ZELTfestival erfeut sich großen Zuspruchs

Bereits in den ersten fünf Tagen seit der Eröffnung am Ostermontag haben mehr als 4.000 Besucher an dem umfangreichen Programm teilgenommen. Das Angebot reicht von Gottesdiensten bis zu Abendveranstaltungen, u.a. mit Schwester Teresa, Buchautor Josef Müller, dem Leibwächter Michael Stahl und dem Ermutiger und Überlebensberater Johannes Warth.

Zuletzt hat am Freitag Abend der Physiker Professor Thomas Schimmel gesprochen, sein Thema vor erneut komplett "ausverkauftem" Zelt war "Der Urknall und die Gottesfrage".

Das erstmals in Stutensee stattfindende ZELTfestival ist eine gemeinsame Veranstaltung unter anderem der evangelischen Kirchengemeinden Friedrichstal, Blankenloch und Spöck sowie der katholischen Kirchengemeinde Stutensee-Weingarten. Es dauert noch bis zum 5. Mai und wird u.a. durch die Seeger & Dürr Stiftung unterstützt.

Foto: Martin Strohal /meinstutensee.de

Zu Gast bei der LAG Mehrgenerationenhäuser

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Mehrgenerationenhäuser in Baden-Württemberg hat am 9.4. eine Fachtagung in Durlach veranstaltet. Prominenter Redner war Dr. Konrad Hummel, der zum Thema der Tagung "Demokratie im Quartier" gesprochen hat. Teilgenommen hat auch Andreas Dürr für die Seeger & Dürr Stiftung, die zu den maßgeblichen Förderern vom Mehrgenerationenhaus in Stutensee-Blankenloch gehört. Dessen Leiterin Klaudia Dworschak gehört dem Sprecherrat der LAG an, der die Interessen der Mitglieder auf Landesebene vertritt.

 

ZELTfestival ab 22.4. mit tollem Programm

Schon heute wirft das 'ZELTfestival' seine Schatten voraus, das vom 22.4. bis 5.5. auf dem Marktplatz in Stutensee-Friedrichstal stattfinden wird.

Unter dem Motto 'ZusammenWachsen' wird das ökumenische Gemeinschaftsprojekt unter anderem von den evangelischen Kirchengemeinden Friedrichstal, Blankenloch und Spöck sowie der katholischen Kirchengemeinde Stutensee-Weingarten geplant und organisiert.

Geboten wird ein vielfältiges Programm aus Konzerten, Gottesdiensten, Vorträgen und Themenabenden, das heute schon auf der Festival-Webseite einsehbar ist. Dort kann auch der Programmflyer heruntergeladen werden.

Zu den Unterstützern der Veranstaltung gehört neben anderen die Seeger & Dürr Stiftung.

Kooperation mit Jugendeinrichtung Schloss Stutensee

Die Seeger & Dürr Stiftung und die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee werden künftig kooperieren. Das Schloss Stutensee ist eine Einrichtung des Landkreises Karlsruhe, die seit Ende 2017 unter der Leitung des neuen Geschäftsführers Jens Brandt steht.

Anlass für die Kooperation ist das bevorstehende 100-jährige Jubiläum der Einrichtung im kommenden Jahr, das bereits jetzt seine Schatten voraus wirft.

Erste Gewinner des erweiterten Stutensee-Cup stehen fest

Mit 220 Teilnehmern war die Premiere des Friedrichstaler Waldlaufs am 28.10. ein toller Erfolg für den ausrichtenden TV Friedrichstal. Auch die Laufmannschaft von Seeger Wohnkonzepte war mit sechs Startern bei dem erstmals ausgetragenen Lauf durch den herbstlichen schönen Hardtwald vertreten. Simon Beyer wurde Erster in seiner Alterklasse - herzlichen Glückwunsch Simon und Danke an alle Beteiligten!

Mit dem Waldlauf wurde der dieses Jahr erstmals in erweiterter Form ausgetragene Stutensee Cup abgeschlossen. Gesamtsieger aus den Läufen in Blankenloch (April), Büchig (Juli) und jetzt in Friedrichstal wurde Marius Seith vor Nikolaos Svarnas und Manfred Deger. Die Siegerehrung für den Stutensee Cup wurde vom Friedrichstaler Ortsvorsteher Lutz Schönthal zusammen mit Andreas Dürr von Seeger vorgenommen. Die Seeger & Dürr Stiftung hat die Erweiterung des Stutensee Cup mit initiiert und unterstützt die Vereine bei der Austragung der Läufe.

Wir gratulieren der TSG Blankenloch zum 50-jährigen Bestehen

Am 17. Oktober ist mit der Turn- und Sportgemeinschaft Blankenloch einer der großen Stutenseer Sportvereine 50 Jahre alt geworden.

Dieses Jubiläum wurde am 20.10. in der vollbesetzten Festhalle gebührend gefeiert - mit einem tollen Rahmenprogramm, das einen lebendigen Einblick in die vielen Sparten und Aktivitäten des Vereins gegeben hat.

In seiner Ansprache erwähnte "Mister TSG" Heinz Beierstorf auch Rolf Janke († 2018, langjähriger Vorstand der Seeger & Dürr Stiftung) und Edgar Dürr († 2017, Mitgründer der Seeger & Dürr Stiftung) als Gründungsmitglieder der TSG, die den Verein in besonderem Maße unterstützt haben.

Die Seeger & Dürr Stiftung fühlt sich noch heute in besonderem Maße mit der TSG verbunden und hat zuletzt die Errichung des Outdoor-Crosstrainers maßgeblich mit unterstützt.

Foto: Martin Strohal /meinstutensee.de

Bernd Maisenbacher neuer Vorstand der Seeger & Dürr Stiftung

Wir freuen uns, dass wir Bernd Maisenbacher mit Wirkung vom 1.10.2018 als Vorstand für die Seeger & Dürr Stiftung gewinnen konnten! Die Neubesetzung war notwendig geworden nach dem frühen Tod von Rolf Janke, der dieses Amt bis zu seiner schweren Krankheit über viele Jahre ausgeübt hat. Vorstandsvorsitzender ist unverändert Andreas Dürr.

Aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit ist Bernd Maisenbacher sowohl mit der Immobilienbranche als auch mit Stiftungsthemen eng vertraut. Er ist aktives Mitglied der Michaelisgemeinde Blankenloch und hat die dort stattfindenden Kunstausstellungen mit-initiiert. Ebenfalls engagiert er sich für den Stutenseer Tafel-Laden und ist Mit-Initiator und Vorstandsmitglied des Vereins "Essen für alle Stutensee e.V." sowie  Vorstandsmitglied der Flüchtlingshilfe Stutensee.

Lieber Herr Maisenbacher, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Original Exodus-Zyklus von Marc Chagall in Blankenloch

Unter anderem mit Unterstützung der Seeger & Dürr Stiftung findet vom 13. bis 27. Oktober die nächste Kunstausstellung der Michaelisgemeinde in Stutensee-Blankenloch statt.

Gezeigt wird der aus 24 Farb-Lithografien bestehende Exodus-Zyklus von Marc Chagall, der zu den eindringlichsten Bibelillustrationen des 20. Jahrhunderts zählt. Außerdem 8 Radierungen von Marc Chagall und 12 Lithografien von Charles Sorlier nach Chagalls Entwürfen zu Glasfenstern in Jerusalem.

Die Ausstellung wird eröffnet am 13.10. um 17:00 Uhr in der Michaeliskirche. Das umfangreiche Begleitprogramm umfasst Gottesdienste, Konzerte, Führungen und thematische Bildbetrachtungen. Weitere Informationen finden Sie hier

Wir trauern um unseren Stiftungsvorstand Rolf Janke

Viele Jahre hat Rolf Janke die Seeger & Dürr Stiftung begleitet - zunächst als Beirat und später als Vorstand. Am 16.7. ist er nach schwerer Krankheit 70-jährig verstorben.

Rolf Janke waren immer das soziale Engagement und die gemeinnützigen Aktivitäten der Stiftung ein besonderes Anliegen. Darüber hinaus hat er gerade in den letzten Jahren maßgeblich mitgewirkt, die Weichen für die mittel- und langfristige Entwicklung der Stiftung zu stellen.

Mit Rolf Janke verlieren wir einen engen Freund und langjährigen Wegbegleiter. Darüber sind wir sehr traurig. Lieber Rolf, Danke für alles! Ruhe in Frieden!

 

Keep on Swinging

Auch das schöne Wetter hat bei dieser Veranstaltung schon Tradition: Bei strahlendem Sonnenschein hieß es am 1.7. wieder "Swing'in'Stutensee". Vor der malerischen Kulisse von Schloss Stutensee gab es wieder Live-Musik und Gaumenfreuden vom Feinsten. Das umfangreiche Begleitprogramm und der parallel stattfindende Tag der offenen Tür der Jugendhilfeeinrichtung Schloss Stutensee taten ein Übriges, dass niemandem langweilig wurde.

Die Seeger & Dürr Stiftung hat die Veranstaltung wie immer unterstützt, konkret hat sie den abschließenden Auftritt der Contra Brass Big Band präsentiert. Sie wird geleitet von Reinhard Baumgärtner, der dieses Jahr sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiert und die deutsch-amerikanischen Sängerin Jennifer Loosemore nach Stutensee mitgebracht hat.

Foto: Martin Strohal / meinstutensee.de