News-Blog

In unserem News-Blog finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Wissenswertes rund im die Aktivitäten der Seeger-Gruppe. Bitte wählen Sie aus der Themenliste, was Sie interessiert.

Ausstellung mit Werken von Eberhard Bitter eröffnet

Gut gefüllt war das Gebäude von Seeger am 24.9., als die erste Auflage von Neue Kunst im Alten Pfarrhaus mit Werken von Eberhard Bitter eröffnet wurde.

Die knapp 50 Ölbilder und Zeichnungen erstrecken sich über drei Etagen, besonders eindrucksvoll sind die Großformate im eigens dafür ausgebauten Dachgeschoss des früheren Pfarrhauses und heutigen Firmensitzes der Seeger Gruppe.

Thematisch steht der Mensch und die Körpersprache im Mittelpunkt der Arbeiten des Künstlers aus Wuppertal. Die Heidelberger Kunsthistorikerin Dr. Maria Lucia Weigel gab in ihrer Ansprache eine viel gelobte Einführung zu den Motiven und zu der Technik von Eberhard Bitter.

Bis zum 13.10. ist die Ausstellung während der Bürozeiten von Seeger in der Hauptstr. 93 in Stutensee-Blankenloch zu sehen. Am 13.10. gibt es dann um 10:00 Uhr im Gottesdienst der Michaelisgemeinde eine Bildbetrachtung zu einem Motiv aus der Ausstellung.

Bei der anschließenden Schlussveranstaltung am 13.10. um 11:30 Uhr wird das 25-jährige Jubiläum der Seeger & Dürr Stiftung gefeiert, u.a. mit einem Grußwort von Oberbürgermeisterin Petra Becker. Auch Eberhard Bitter wird zu diesem Anlass noch mal in Stutensee sein.

Foto: Carola Böhler

Baden-Marathon am 22.9. mit vielen Premieren

Bei idealen Bedingungen gingen am Sonntag zusammen 8.500 Teilnehmer bei Baden-Marathon an den Start. Die Veranstaltung ist das Hauptereignis für Läufer aus der Region. Die Streckenführung war bei der 37. Auflage wieder leicht verändert, sie führt ausgehend von der Europahalle durch Karlsruhe und um Karlsruhe herum.

Die Mannschaft von Seeger war mit 14 Läufern dabei, darunter zwei Staffeln, die sich die Gesamtstrecke geteilt haben. Lukas Schlichtmann aus unserem Team hat in 3:30 Stunden seinen ersten Wettbewerb über die Marathondistanz von 42,195 km absolviert. Unser jüngstes Mannschaftsmitglied Simon Beyer hat mit unter 1:53 Stunden eine neue pesönliche Bestzeit aufgestellt, und Anja Brecht ist zum ersten Mal überhaupt unter der Flagge von Seeger gelaufen. Glückwunsch an alle, die dabei waren!

Auch das Gesamtergebnis war von Premieren geprägt: Auch Yannik Arbogast als Sieger bei den Herren ist in knapp unter 2:29 Stunden seinen ersten Marathon überhaupt gelaufen. Den Frauen-Wettbewerb gewann Garbriela Rocha aus Brasilien, die bei einem 10 km Lauf zuhause eine Flugreise nach Frankfurt gewonnen hatte und so eher zufällig bei ihrem ersten Lauf über die Marathon-Distanz gelandet ist.

Volkslauf der Stadtwerke Karlsruhe am 12.9.

Die Laufveranstaltung, bei der die familiäre Atmosphäre und der Spaß im Vordergrund stehen, wird von der Sportgemeinschaft der Stadtwerke Karlsruhe ausgerichtet und bereits seit 1984 durchgeführt.

Start und Ziel befinden sich auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke mitten in einem Industriegebiet, doch die Strecke führt größtenteils entlang der Alb durchs Grüne.

Die Lauf-Mannschaft von Seeger war bei diesem Traditionslauf mit drei Startern auf der 10 km Distanz und mit zwei weiteren über 5 km vertreten. Danke an alle, die dabei waren!

Neue Kunst im Alten Pfarrhaus

Unter der Überschrift Neue Kunst im Alten Pfarrhaus findet 2019 erstmals eine Wechselausstellung mit Arbeiten eines zeitgenössischen Künstlers statt. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum der Seeger & Dürr Stiftung. Sie und die Unternehmen der Seeger Gruppe haben ihren Sitz im Alten Pfarrhaus von Stutensee-Blankenloch.

In der ersten Ausstellung werden Arbeiten von Eberhard Bitter gezeigt, der Kunstinteressierten aus der Region durch seine regelmäßige Präsenz auf der art Karlsruhe bekannt ist.

Bei der Vernissage am 24.9. spricht die Heidelberger Kunsthistorikerin Dr. Maria Lucia Weigel. Am 13.10. erinnern wir im Rahmen der Schlussveranstaltung zur Ausstellung an die Gründung der Seeger & Dürr Stiftung im Jahr 1994, u.a. mit einem Grusswort der Stutenseer Oberbürgermeisterin Petra Becker.

Herzlich willkommen Kerstine Wenglein

Kerstine Wenglein hat zum 2.9. die Technische Leitung bei der Seeger Vermögensverwaltung übernommen.

Sie folgt auf August Burkhardt, dessen 25-jährige Betriebszugehörigkeit wir letztes Jahr gefeiert haben.

Kerstine Wenglein verfügt über langjährige Erfahrung in der Wohnungswirtschaft, bei Frequent Immobilien in Bruchsal war sie mehr als 10 Jahre im Bereich Mieterbetreuung und Gebäudemanagement tätig.

Danke Herr Burkhardt für Ihre Treue und für alles, was Sie für Seeger geleistet haben! Herzlich willkommen Kerstine Wenglein und auf gute Zusammenarbeit!

Seeger neuer Premiumpartner des SV Germania 04

Weingarten ist eine Hochburg des Ringersports, mit dem SV Germania 04 ist hier der Deutsche Meister von 2011, 2012 und 2017 zu Hause.

Seeger und die Germania sind nun eine Partnerschaft eingegangen, Seeger ist ab der jetzt beginnenden neuen Saison einer der Premiumpartner der Germania.

Neben der eigenen Lauf-Mannschaft setzt Seeger damit einen zweiten Schwerpunkt bei seinem sportlichen Engagement.

Wir freuen uns auf spannende Stunden in der Mineralix-Arena, die derzeit übrigens um eine großen Außenterrasse für die Germania Gaststätte und um Räumlichkeiten für ein Fitness-Studio mit Physiotherapiebereich erweitert wird.

Halbmarathon in Ettlingen mit neuer Strecke

Erstmals mit einer auf der zweiten Hälfte neuen Streckenführung hat am 3.8. der Ettlinger Halbmarathon stattgefunden. Ausgehend vom Horbachpark geht es mit ca. 400 Höhenmetern über Spessart, Schöllbronn und Schluttenbach auf dem Waldsaumweg mit schönen Aussichten zurück nach Ettlingen.

Eine weitere Neuerung ist, dass der Ettlinger Halbmarathon einer von sechs Läufen ist, die zum dieses Jahr erstmals ausgetragenen RegioCup Karlsruhe 2019 zählen.

Die Laufmannschaft von Seeger war mit vier Läufern am Start, unter ihnen hat Lukas Schlichtmann mit 1:37:00 Stunden einen Podestplatz in seiner Altersklasse nur knapp verpasst.

 

'Ein Fest für alle' vom 27.-29.7. in Spöck

Nur alle drei Jahre findet das Spöcker Straßenfest statt. Dieses Jahr ist es wieder soweit - vom 27.-29.7. laden die Spöcker Vereine zu ihrem 'Fest für alle' ein, das immer ein besonderes Flair auszeichnet.

Der Übersichtsplan über das Festgelände weist 30 Attraktionen aus, an allen drei Festtagen gibt es Live-Musik und ein Kulturprogramm auf erstmals zwei Bühnen. Seeger unterstützt dieses Highlight im Stutenseer Veranstaltungskalender und wünscht gutes Gelingen!

100 Jahre Jugendeinrichtung Schloss Stutensee

Vor 100 Jahren gründete Heinrich Wetzlar ein Erziehungsheim im Schloss Stutensee. Die heutige Jugendrichtung wird vom Landkreis Karlsruhe getragen und ist ein breit aufgestellter Anbieter von Jugendhilfemaßnahmen. Diese reichen von verschiedenen Bildungsgängen über Wohngruppen in unterschiedlichen Ausgestaltungen bis hin zu Inobhutnahme, Tagesgruppen und mobilen Hilfen.

Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten war ein Festakt am 19.7., bei dem neben vielen anderen auch Marie Louise Blans gesprochen hat. Sie ist die Urenkelin der Gründerfamilie und war eigens aus den Niederlanden angereist.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums waren die Jugendeinrichtung und die Seeger & Dürr Stiftung bereits Ende letzten Jahres eine Kooperation eingegangen. Geplant ist eine langfristige Zusammenarbeit.

 

Foto: Martin Strohal /meinstutensee.de

Halbzeit zum Stutensee Cup beim VSV Büchig

Als zweiter von drei Läufen zum Stutensee Cup hat der VSV am 14.7. seinen traditionellen Volkslauf ausgerichtet. Die Laufmannschaft von Seeger ließ sich auch vom sintflutartigen Regen nicht abhalten und war sowohl bei der Walking-Strecke und dem Einsteigerlauf über 5 km als auch beim Hauptlauf über 10 km vertreten.

Der dritte und letzte Start zum diesjährigen Stutensee Cup mit abschließender Ehrung der Cup-Sieger findet am 27.10. statt, wenn der TV Friedrichstal zu seinem erst letztes Jahr neu ins Leben gerufenen Waldlauf einlädt.