News-Blog

In unserem News-Blog finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Wissenswertes rund im die Aktivitäten der Seeger-Gruppe. Bitte wählen Sie aus der Themenliste, was Sie interessiert.

Volksbank Stutensee-Weingarten und Seeger Wohnkonzepte stellen Marktbericht vor

Die Situation auf dem Wohnungsmarkt beherrscht aktuell die Schlagzeilen, auch in der Technologieregion und im Landkreis Karlsruhe.

Seeger Wohnkonzepte und die Volksbank Stutensee-Weingarten haben jetzt einen Marktbericht veröffentlicht, der die Situation in Stutensee beleuchtet. An der Gemarkungsgrenze zu Karlsruhe gehört die große Kreisstadt zu den gefragtesten Umlandgemeinden.

Für den Bericht wurde eine Vielzahl von Studien und Statistiken ausgewertet und die verfügbaren Daten im Hinblick auf ihre Bedeutung für die Gemeinde zusammengefasst und aufbereitet.

Der Marktbericht umfasst 80 Seiten und kann über das Stutenseer Forum 'Wohnen heute' angefordert werden.

Seeger vom 15. bis 17.3. auf der Inventa

Unter dem Motto 'Inspiration für mein Zuhause' bietet die Inventa wieder einen Themenmix aus Garten, Wohndesign und nachhaltigem Bauen. Die Veranstaltung der Karlsruher Messegesellschaft KMK findet vom 15.-17.3. auf dem Messegelände in Rheinstetten statt.

Erstmalig mit einem Gemeinschaftsstand vertreten ist die Immoka - ein Verein, in dem sich die führenden Immobilienmakler aus Karlsruhe und der Region zusammengeschlossen haben.

In Halle 4 auf dem Stand Nr. 4E20 präsentieren sich sieben Mitgliedsunternehmen, u.a. auch die Seeger Wohnkonzepte. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Interesse an einer Eintrittskarte haben.

Marcin Bigos wechselt zu Seeger

Nach dem Eintritt von Andreas Groke im November freuen wir uns über einen weiteren Zugang in unserem Team: Marcin Bigos verstärkt seit 1. Februar die neue, eigene Handwerker-Mannschaft, die sich um die Instandhaltung unserer Häuser und Wohnungen kümmert.

Vorteil gegenüber der ausschließlichen Fremdvergabe von Reparaturen, Instandsetzungs- und Wartungsaufgaben ist die höhere Flexibilität und Geschwindigkeit, von der nicht zuletzt auch unsere Mieter profitieren werden.

Herzlich willkommen, Marcin Bigos!

Andreas Groke verstärkt unser Team

Andreas Groke verstärkt seit kurzem das Team der Seeger Vermögensverwaltung, wenn es um die Instandhaltung unserer Miet-Wohnungen und -Häuser in Stutensee und Umgebung geht.

Der neue Kollege kommt ursprünglich aus Berlin und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Objekteinrichtung und Instandhaltung.

Willkommen im Team!

Drittes Akteurstreffen Wohnungsbau

Auf Einladung des Amts für Stadtentwicklung der Stadt Karlsruhe haben sich am 16.11. die Akteure aus dem Bereich Wohnungsbau aus der Stadt und der Region getroffen. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Frank Metrup wurde u.a. die geplante Novelle der Landesbauordnung (Artikel hierzu aus der Badischen Zeitung) vorgestellt, mit welcher der Wohnungsbau in Baden-Württemberg vereinfacht und erleichtert werden soll.

Die Gemeinde Stutensee war mit Baubürgermeisterin Sylvia Tröger vertreten, für die Seeger-Gruppe hat Geschäftsführer Andreas Dürr teilgenommen.

Zu Gast bei Daniel Caspary in Straßburg

Zu einem "Kamingespräch im kleinen Kreis" hatte der Weingartener Europaabgeordnete Daniel Caspary am 12.11. ins Europäische Parlament nach Straßburg Vertreter der Wirtschaft aus seinem Wahlkreis eingeladen. Seeger Geschäftsführer Andreas Dürr ist der Einladung gerne gefolgt und hat einen interessanten Abend mit Eindrücken zur europäischen Politik aus erster Hand erlebt.

Daniel Caspary gehört dem Europäischen Parlament seit 2004 an, seit 2017 ist er Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe dort und stv. Landesvorsitzender der CDU Baden-Württemberg. Neben ihm haben an dem gemeinsamen Abendessen im Parlamentsgebäude auch der stv. Vorsitzende des Haushaltsausschusses Siegfried Muresan und der Vizepräsident des Europäischen Parlaments Rainer Wieland teilgenommen.

Seeger und Stadtmission kooperieren

Die Bereitstellung einer Wohnung bzw. die Unterstützung bei der Wohnungssuche kann ein entscheidender Mehrwert sein kann, mit dem Arbeitgeber heiß umkämpfte Fachkräfte für sich gewinnen. Das hat auch die Stadtmission Karlsruhe erkannt, die bei der Akquise von neuem Fachpersonal gute Antworten auf die Wohnungsfrage parat hat. Die Kooperation mit Seeger ist ein Erfolgsmodell nicht nur für die Stadtmission, sondern auch für die neuen Mitarbeiter, die sich über eine passende Wohnung in der Nähe ihres künftigen Arbeitsplatzes freuen.

Mit ihrer Kooperation liegen Stadtmission und Seeger im Trend. So hat zum Beispiel die Frankfurter Allgemeine Zeitung die Titelseite ihrer Wochenend-Beilage Beruf und Chance vor kurzem einem Beitrag gewidmet mit der Überschrift "Suche Mitarbeiter - biete Wohnung". Am Ende des Artikels empfiehlt der Leiter des Fachgebiets Immobilienwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre an der TU Darmstadt, Andreas Pfnür, "den Arbeitgebern, die Unterbringung ihrer Mitarbeiter an Fachkundige zu übergeben – etwa durch Kooperationen mit Maklerbüros und Immobilienunternehmen."

Sonderausstellung zum Thema Wohnen zu Gast im Karlsruher ZKM

"zeitgemäß. Wohnen in Baden-Württemberg" - so ist eine Wanderausstellung der Architektenkammer Baden-Württemberg überschrieben, die derzeit im Karlsruher ZKM gezeigt wird.

Anhand von 27 konkreten Projekten aus der Region, die auf den einzelnen Schautafeln vorgestellt werden, beschäftigt sich die Ausstellung mit Wohnformen der Zukunft.

Nicht zu Beginn oder Ende der Ausstellung, sondern als "Midissage" mittendrin hatte die Karlsruher Ortsgruppe jetzt zu einer begleitenden Veranstaltung mit Fachvorträgen zum Thema eingeladen.

Durch den Abend hat Klaus Fehrenbach geführt, der auch dem Beirat der Seeger & Dürr Stiftung angehört. Die Ausstellung ist noch bis zum 14.10. auf dem Museumsbalkon oberhalb des Foyers vom ZKM zu sehen.

Bernd Maisenbacher neuer Vorstand der Seeger & Dürr Stiftung

Wir freuen uns, dass wir Bernd Maisenbacher mit Wirkung vom 1.10.2018 als Vorstand für die Seeger & Dürr Stiftung gewinnen konnten! Die Neubesetzung war notwendig geworden nach dem frühen Tod von Rolf Janke, der dieses Amt bis zu seiner schweren Krankheit über viele Jahre ausgeübt hat. Vorstandsvorsitzender ist unverändert Andreas Dürr.

Aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit ist Bernd Maisenbacher sowohl mit der Immobilienbranche als auch mit Stiftungsthemen eng vertraut. Er ist aktives Mitglied der Michaelisgemeinde Blankenloch und hat die dort stattfindenden Kunstausstellungen mit-initiiert. Ebenfalls engagiert er sich für den Stutenseer Tafel-Laden und ist Mit-Initiator und Vorstandsmitglied des Vereins "Essen für alle Stutensee e.V." sowie  Vorstandsmitglied der Flüchtlingshilfe Stutensee.

Lieber Herr Maisenbacher, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Wer wohnt wie?

Unter diesem Titel wurden vergangene Woche auf Einladung von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und dem Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die Ergebnisse der Studie vorgestellt, die sich mit der Wohnsituation in der Region Mittlerer Oberrhein beschäftigt. Sie soll der Stadt- und Regionalentwicklungsplanung eine Grundlage für die Planung der Wohnraumversorgung geben.

Zu den herausragenden Ergebnissen zählt eine außergewöhnlich hohe Zufriedenheit der mehr als 6.000 befragten Haushalte mit ihrer Wohnsituation und dem Wohnumfeld. Soweit Menschen aus der Region überhaupt einen Umzug planen, so streben sie in der großen Mehrheit an, innerhalb der Region zu bleiben.

Katrin Schütz, Staatssekretärin im baden-württembergischen Wirtschaftsministerium, hob in ihrem Grußwort auf den Mangel an bezahlbaren Wohnungen ab, weshalb das Thema in der Landesregierung "erste Priorität" habe.

Weitere Informationen: www.region-karlsruhe.de